Michaela Berbner

„Menschen sind mein bevorzugtes Sujet – ich bin fasziniert vom menschlichen Gesicht, den Ausdrucksmöglichkeiten des menschlichen Körpers. Das Porträt wird zu einem Dialog mit der Person, die ich male – und später wird der Dialog fortgesetzt durch die Interaktion zwischen Betrachter und Gemaltem. 

Ich arbeite in verschiedenen Medien – Öl, Pastellkreiden, Graphit, Kohle und Mixed Media. Dabei spiele ich gerne mit dem Grad der Ausarbeitung und dem Einsatz verschiedener Materialien und Farben, um das Auge des Betrachters in das Zentrum des Bildes zu lenken und eine Tiefenwirkung zu erzeugen.“


  • 1968 geboren in Wolfsburg
  • 1987 – 1993 Studium der Fächer Germanistik, Publizistik und Politikwissenschaft in Münster 
  • 1994 – 1995 Volontariat beim Norddeutschen Rundfunk 
  • 1995 - 2003 Fernsehjournalistin beim NDR und WDR 
  • 2003 Umzug nach Washington, D.C., USA
  • Unterricht u.a. bei Walt Bartman und Gavin Glakas, Mitglied der Portrait Society of America
  • 2005 – 2008 Mitglied in der Künstlervereinigung Glen Echo Park
  • 2008 Umzug nach Berlin, 2013 nach Barmstedt
  • 2019 Gründung der Kunstfreunde Barmstedt, Vorstandsmitglied
  • Seit 2019 Mitglied der Künstlergilde Kreis Pinneberg e.V., Vorstandsmitglied
  • seit 2005 Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland


Kontakt: Michaela Berbner

04123-9369393

[email protected]

www.michaelaberbner.de



 Noa Luisa Bergmann

Ich bin 1999 in Elmshorn geboren. Schon als Kind war ich immer sehr kreativ 
und habe eine große Leidenschaft für die freie Malerei entwickelt.
Nach meiner Schulzeit habe ich mich dazu entschieden, 
ebenfalls einen künstlerischen Berufsweg einzuschlagen.
Zur Zeit bin ich Studentin der Brand University of Applied Sciences in Hamburg 
und studiere dort Branddesign. In meiner Freizeit male und fotografiere ich gerne, 
ich liebe die Natur und die Tiere, welche sich sehr häufig in meinen Arbeiten 
als Motiv wiederfinden lassen. Allgemein sind mir die Finesse, 
Farbenfröhlichkeit- und Intensität sowie eine klare und 
einprägsame Kommunikation wichtig. So habe ich im Laufe der Jahre 
einen eigenen Stil entwickelt, der meine Kunst prägt.

Karin Bergmann-Rode

Von 1986 führte ich zusammen mit meinem Mann Freddy Rode in Barmstedt 
das Galerie-Café-Schlossgefängnis auf der Schlossinsel. Dort fand ich, in 25 Jahren durch 
zahlreich ausstellende Künstler in unserer Galerie, selbst den Zugang zur Malerei.
Ich male im Stil der „Naiven Malerei“ in Acryl und Aquarell-Technik. 
Mit dieser Ausdrucksform unterhalte ich mich selbst, möchte den Betrachter erfreuen 
und ihn zum Schmunzeln bringen.

Monika Bernhard

Neben Beruf und Familie habe ich mich zum Ausgleich mit der Malerei beschäftigt. 
Angefangen habe ich mit dem Zeichnen bei Marianne Hinz. 
Inzwischen bin ich seit vielen Jahren bei Ruth Alice Kosnick. 
Bei ihr habe ich viele verschiedene Techniken ausprobiert. 
Die Malerei mit Pastellkreide habe ich bei Astrid Volquardsen entdeckt. 
Bei ihr habe ich Workshops besucht, ebenso bei Martina Zingler.
Geboren bin ich Hamburg, wohne seit 1965 in Elmshorn. 


Danièle Boidin-Schilling

Geboren 1946 in Maisons-Laffitte (Frankreich). 
1969 kam ich -zunächst für ein Jahr- nach Hamburg, um meine Kenntnisse 
der deutschen Sprache zu festigen… und blieb.
Nach einigen Jahren im Import-Export und einem aus wirtschaftlichen Gründen
abgebrochenen Pädagogikstudium in Hamburg war ich jahrelang in der EDV-Branche 
im Außendienst tätig, dann von 2003 bis 2023 in eigener Massage-Praxis tätig. 
Seit 1985 wohne ich mit Mann und Kater in Horst bei Elmshorn. 
Ende 1990 fing ich mit Schreiben und Malen an und belegte verschiedene Kurse 
bei der Volkshochschule in Malen (Aquarell) und Zeichnen. 
Seit mehreren Jahren besuche ich die Kunstkreise von Ruth Alice Kosnick 
in Elmshorn, bei der ich verschiedene Techniken im Malen, Mosaik, Tonarbeit 
und figürlichem Gestalten erlernte. Ich nahm an mehreren Gruppen -Ausstellungen teil.
Nach einem zweijährigen Fernstudium der Belletristik gewann ich 1993 
bei Vergabe der Literarischen Förderpreise der Axel-Andersson-Akademie (Hamburg) 
den 1. Preis. Seit mehreren Jahren gehöre ich der Schreibwerkstatt 
von Patrizia Held in Elmshorn an.
Ich bin Autorin eines kleinen Weihnachtsbuches „Winterzeit – Weihnachtszeit“, 
in dem ich meine Texte mit eigenen Gemälden illustriert habe. 
Das Büchlein kann nur bei mir bezogen werden.

Inge Böhnke

Geboren bin ich am 10.03.1958 in Oldenburg i. O. 
1964 hat es mich nach Hemdingen verschlagen, wo ich noch immer gerne wohne. 
Ich bin verwitwet, habe 3 erwachsene Kinder und 3 Enkelkinder. 
Ich war Bauzeichnerin und bin nun im Ruhestand. Ich spiele Plattdeutsches Theater, 
habe 15 Jahre zusammen mit einer Partnerin eine Jugendtheatergruppe geleitet, 
Kostüme genäht, Bühnenbilder und Kulissen gemalt. 
Im Sommer 2017 bin ich mit der Malerei angefangen. Es begann mit Stillleben. Nach einiger 
Zeit veränderten sich die Bilder wie von selbst und ich geriet an lange verborgene Gefühle, 
Ängste und Stimmungen. Die Malerei hat mich durch einen ungeahnten Gefühlsregen geführt, 
dass ich mich heute frage, wie ich ohne die Malerei hab leben können. 
Inge Boehnke 
[email protected]

Hella Bornholdt

1959 in Hamburg geboren, bin ich als Tochter einer Schneiderin und 
eines Kunstmalers mit einem Pinsel in der Hand in Hamburg aufgewachsen. 
Kreativität wurde in unserer Familie schon immer Gross geschrieben. 
Malen, Zeichnen, Basteln, Nähen, Stricken sowie die Fotografie 
waren schon immer meine leidenschaftlichen Hobbys.
 
Studiert habe ich dann allerdings Biologie, die Kunst hat mich aber immer begleitet. 
 
Neben VHS Kurse wie Experimentelle Grafik und Töpfern habe ich an Malworkshops 
bei Sven Brauer (Aquarellmalerei mit Effekten) und an der Freie Kunstakademie Hamburg bei Helmtrud Kraienhorst (Acrylmalerei unter Wachs) teilgenommen.
 
Weitere Hobbys: Reisen und Blauwassersegeln.

Nadine Bülow

Mein Name ist Nadine Bülow und als Kind habe ich auf die Frage "Was möchtest du
mal werden, wenn du groß bist?" geantwortet: Künstlerin!
Gelernt habe ich dann zwar etwas anderes, aber in meiner Freizeit ist es schon fast ein
Drang in meinem Atelier und Garten immer neue kreative Dinge zu erschaffen.
Immer mit einem Funken Humor male und fotografiere ich und arbeite mit Ton und Holz.
Es inspiriert mich sehr, mich mit anderen Kreativen auszutauschen.
Einen weiteren Einblick findet ihr unter: www.bybuelow.com
Eure Nadine

Ingrid Burmeister-Evers

Künstlerisch tätig seit 2009
Beschäftigte sich zunächst autodidaktisch mit Malerei, später Unterricht bei 
Ruth Alice Kosnick und Fortbildungen bei namhaften Künstlern durch Workshops 
und Seminare in unterschiedlichen Techniken. 
Arbeitet überwiegend mit Acrylfarben, Spachtelmassen, Marmormehl, Rost, Kupferpatina und Blattgold.
Malerei: ein Spiel mit Farben, Formen und Strukturen, die durch Schichtungen und Verbindungen unterschiedlicher Materialien entstehen, sowohl abstrakt als auch gegenständlich.

Lebt und arbeitet in Kollmar
Div. Einzel- und Gruppenausstellungen (2014 KuKuHu Henstedt Ulzburg, 2015 Filmhauskneipe Hamburg-Altona, 2016 AlsterArt, 2017 Galerieka Hamburg, 2019 Kaffeestuuv Brokdorf)

Harald Cords

Zu meiner Person:
Geb. 1953. Verheiratet und 3 erwachsene Jungs.
Beruflich war ich als techn. Angestellter im Bereich Kommunikation, Marketing und Messebau tätig.
In meiner Freizeit habe ich Jugendgruppen geleitet und bin in mehreren Vorständen tätig gewesen.
Mein Interesse und Spaß am Zeichnen begann in der Schulzeit. Als Autodidakt habe ich mich 
in der kreativen Gestaltung und Malerei weiterentwickelt.
In den folgenden Jahren habe ich viele thematische Bilder im Bereich Telekommunikation und Hauptpostämter gemalt und kreierte firmenbezogene Gruß- und Geburtstagskarten., Bühnengestaltung, Bühnenbilder auf Messen und Ausstellungen. Entwürfe von Designermöbeln.
Seit ich im Ruhestand bin, beschäftige ich mich wieder intensiver mit der Kunst. 
Gab bis vor kurzen ehrenamtlich Kunstunterricht an einer Förderschule und bin Kontaktstudent 
an der Uni Hamburg im Bereich Kunstgeschichte.
Zur Zeit male und zeichne ich gerne thematische Bildgestaltungen z.B. im Bereich chinesischer Philosophie, TCM, TaiJi und christliche- Symbolik, Gleichgewicht der Gesellschaft heute, 
einfach Bilder zum Nachdenken und gebe individuelle Unterstützung im Bereich Zeichnen 
und malen und entdecken der eigenen Kreativität.
Meine gemalten Radrennsportbilder sind Auszüge aus Fotos vom Radsportfotografen Hennes Roth.

Gruß Harald Cords